Jahreshauptversammlung Jugendfeuerwehr Biebergemünd Nord

 

 

Mitgliederrekord , Ereignisreiches Jahr

 

Selina Auer , Ole Hänsel , Mirko Kunkel
Niklas Schmitt , Colin Auer , Mika Heinze

 

Erfreuliche Mitteilungen hatte der Jugendgruppenleiter Nico Müller seinen Kameraden und Kameradinnen von der Jugendfeuerwehr Biebergemünd  Nord an der Jahreshauptversammlung für das Jahr 2018 in seinem Jahresbericht zu eröffnen . Wenn es eines Beweises bedurft hätte , wie hervorragend die Jugendarbeit in der Feuerwehr Biebergemünd Nord  durchgeführt wird, so ist dies die außerordentliche hohe Anzahl von 28 Jungen und Mädchen die einen neuen Mitgliederrekord bedeuten , und somit die größte Jugendfeuerwehr in Biebergemünd sind . Viele unterschiedliche Aktivitäten im ganzen Jahr wurden von den Jugendfeuerwehrwarten und Betreuern geplant , vorbereitet und durchgeführt . Höhepunkte waren im vergangenen Jahr der Besuch der zentralen Leitstelle des Main Kinzig Kreises wo den jungen Kameraden und Kameradinnen anschaulich von den Disponenten die verschiedenen Schritte bei Eingang eines Notrufs bis zum Alarmieren der Einsatzkräfte erläutert wurde , an diesem Tag konnte auch der Gelenkmast der Feuerwehr Gelnhausen Mitte als Rettungsgerät  besichtigt werden . Weiteres Highlight im Berichtsjahr war der Berufsfeuerwehrtag  , wo das Feuerwehrhaus  24 Stunden besetzt wurde , und verschiedene Übungen und Einlagen nach Alarmierungen zu unterschiedlichsten Zeiten durchzuführen waren . Auch an mehreren Wettkämpfen wurde wieder im abgelaufenen Jahr mit mehreren Mannschaften teilgenommen , am Unterverbandswettkampf in Hasselroth mit zwei gemischten Gruppen zusammen mit der Jugendfeuerwehr Lanzingen , wo der 4 und 5 Platz erreicht wurde , sowie beim Gemeinde Wettkampf Biebergemünd wo mit 2 Mannschaften die Plätze 2 und 3 erreicht wurden .

Die Jugendflamme Stufe 1 wurde nach dem Ablegen der erforderlichen Prüfungen von :

Colin Auer , Selina Auer , Christopher Kouyoumdijan , Matthäus Pilz , Marleen Neubauer , Emma Becker und Lina Vetterling erreicht .

Neben dem Feuerwehrdienst bilden  soziale Aktivitäten einen Schwerpunkt in der Jugendfeuerwehr .  Seit mehreren  Jahrzehnten werden die Haussammlungen der deutschen Kriegsgräberfürsorge e.V.  durchgeführt , ebenso der Umweltschutztag , bei dem wieder eine erhebliche Menge an Müll in der freien Natur gesammelt, und einer ordnungsgemäßen Entsorgung zugeführt wurde .Am Fest der Nationen am Bürgerhaus waren die jungen Brandschutz er ebenfalls vertreten. Zahlreiche weitere Aktivitäten können auf der Homepage ( .ff-biebergemuend-nord.de/ )oder der Facebookseite der Feuerwehr Biebergemünd Nord eingesehen werden , wie z. B. Bilder von unserer  „ GÖRLIES „ Gruppe . die mit einer echten Prinzessin bei einem Völkerballturnier des Unterverbandes  Gelnhausen  in Birstein bundesweites Aufsehen erregte.  . Dieses hohe Engagement wurde auch von den Gästen in ihren Grußworten hervorgehoben.  Bürgermeister Manfred Weber bekannte das er immer genießt in den Reihen der Jugendfeuerwehr en von Biebergemünd zu sein , und sprach den Jugendlichen  wie auch die weiteren Gastredner , Gemeindejungendfeuerwehrwart Steffen  Grob , stellv. Gemeindebrandinspektor Günther Lenz , Wehrführer Thomas Kling sowie die Vorsitzenden der beiden Fördervereine Sascha Wagner und Udo Müller seine höchste Anerkennung für ihren wichtigen Dienst in der Feuerwehr aus . Sie sicherten der Jugendfeuerwehr ihre volle Unterstützung zu. Kassierer Oliver Kling legte einen detaillierten Kassenbericht für das Geschäftsjahr 2018 vor , anschließend bestätigten die Kassenprüfung eine einwandfreie Kassenführung ,  der Jugendausschuss wurde  nach Abstimmung entlastet.  Bei den anschließenden Neuwahlen zum Jugendausschuss wurden folgende Kameraden und Kameradinnen in geheimer Wahl gewählt Jugendgruppenleiter : Ole Hänsel , stellv, Jugendgruppenleiter in : Selina  Auer ,   Kassierer :Niklas  Schmitt,  Schriftführer Mikro Kunkel . Die Kassenprüfung obliegt im kommenden Jahr Colin Auer und Mika  Heinz  . Versammlungsleiter Nico Müller dankte in seinem Schlusswort insbesondere den Jugendfeuerwehrwarten Sebastian Ziegler , Sebastian Fingerhut , Yannik Schum sowie Marie Schmitt , allen Betreuern und Helfern bei den zahlreichen Veranstaltungen , sowie bei den  Wehrführern  und den Fördervereinen für die tolle Unterstützung im vergangenen Jahr,  ohne die eine solch tolle Jugendfeuerwehr nicht machbar wäre. Ein besonders großes Dankeschön sagt die Jugendfeuerwehr Fabian Fingerhut , der sein Amt als stellv. Jugendfeuerwehrwart aus beruflichen Gründen niederlegen musste. Er war von Juli 2013 bis Dezember 2015 stellv. Jugendfeuerwehrwart in Kassel , anschließend nach Zusammenlegung der beiden Feuerwehren bis 31.03.2018 stellv. Jugendfeuerwehrwart in Biebergemünd Nord.